Lage

Das Gebäude steht in einem ruhigen Wohngebiet direkt am Sultmerwald mit lediglich zwei wenig befahrenen Straßen an der Eingangsseite.

Zur Schule gehören zwei Schulhöfe – einerseits mit Kletterberg, Turngarten, Rutsche, Tischtennisplatte und Sandkasten , andererseits mit Rasenfeld, Schaukeln, Rutsche, Tischtennisplatte, Balanciergeräten, Trampolin und Ruhelauben. Hier stehen den Schülern außerdem eine 50m-Laufbahn und eine Sprunggrube zur Verfügung.

In unmittelbarer Nähe befinden sich das beheizte, städtische Freibad.  Der nahe Wald wird gern für naturkundliche Unterrichtsgänge und Waldführungen genutzt.

Der dreiteilige Schulkomplex ist an einen Hang gebaut und bietet auf drei Ebenen je einen Eingang.

Im Souterrain befinden sich die Mensa, die Küche, ein Materialraum, eine umfangreiche, Schülerbücherei, sowie ein gut ausgestatteter Werkraum, an den eine Küchenzeile grenzt.

Im Erdgeschoss liegen  Klassenräume , denen teilweise auch ein Gruppenraum zur Verfügung steht und ein Computerraum mit 20 Arbeitsplätzen.

Außerdem befinden sich auf dieser Ebene die große Pausenhalle mit verschiedenen Spielgeräten für Regenpausen und der Verwaltungstrakt mit Lehrerbücherei,  Krankenzimmer, Elternsprechzimmer, Rektorat, Sekretariat, Lehrerzimmer und Innentoiletten.

Auf einem Arkadenweg erreichbar schließen sich die Außentoiletten, die Umkleide- und Duschkabinen und die Sporthalle mit mehreren Geräteräumen an.

Die Unterrichtsräume – teilweise mit Gruppenraum – für den Schulkindergarten, die zweiten, dritten und weitere Klassen befinden sich im ersten und zweiten Stock des Schulgebäudes. Hier steht den Schülern und Lehrern ein großer Musiksaal mit zahlreichen Instrumenten, Musikanlage, Beamer und Leinwand zur Verfügung.

Neu eingebaut in diesem Schuljahr wurde ein Fahrstuhl, geschuldet unserem Status als Schwerpunktschule.